Spaniens Weisse Dörfer – Wanderritt Arcos mit Besuch von Ronda

Geniessen Sie das wundervolle Andalusien, die ländliche Kultur und die spanische Lebensfreude bei dem Wanderritt, der Sie durch die Weissen Dörfer bis nach Ronda führt!
ab € 810
Wanderritte/Trails - Sie reiten immer weiter, also von A nach B nach C
Fortgeschrittener mit ca. 100 Reitstunden und mind. 1 Jahr Erfahrung im Gelände, keine Probleme in allen 3 Gangarten, sattelfest
Iberischer Sattel und Zäumung
Vielseitigkeitssattel bzw. Wanderreitsattel
Doppel- oder Einzelzimmer mit Dusche/WC, teils mit Tel. oder TV, meistens mit Swimmingpool, Sauna o.ä.

Geniessen Sie das wundervolle Andalusien, die ländliche Idylle und die spanische Lebensfreude bei dem Wanderritt, der Sie auch zu den Weissen Dörfer führt! – Bummeln Sie am Abend durch diese malerischen Orte!

Wanderritt Weisse Dörfer

1. Tag: Transfer vom Flughafen, Hotel-Übernachtung im historischen Ortskern von Arcos.

2. Tag: Wir werden zu den Pferden gefahren und beginnen unseren Ritt auf Wegen, auf denen wir sie in allen Gangarten kennenlernen können. Vorbei an einem kleinen Weingut, an den freilaufenden iberischen Schweinen, reiten wir über die Weiden eines Pferde-züchters und weiter durch den Korkeichenwald. Übernachtung in Arcos.

3. Tag: Wir reiten vorbei an den Römischen Salinen an der Grenze der Naturparks Sierra de Grazalema und Los Alcornocales. Weiter nach El Bosque, wo wir eine alte Wassermühle besichtigen können, die heute noch in Betrieb ist. Picknick im Schatten der Bäume mit Aussicht auf die Berge. Danach geht es weiter unter Steineichen in die Huerta de Comares, ein Niemandsland zwischen drei Dörfern. Die Pferde verbringen ihre Nacht gut versorgt, während wir im Hotel mit Panorama-Pool in Zahara übernachten. Von der Burg geniessen wir den Sonnenuntergang.

4. Tag: Auf einem weichen Wiesenweg setzen wir unseren Wanderritt fort. Das Picknick nehmen wir direkt am Rio Bocaleones ein, der von einem mannshohen Schilfgürtel eingerahmt ist. Nachmittags geht es durch Olivenhaine zum Stausee von Zahara, dessem Ufer wir für einige Kilometer folgen und dabei die traumhafte Aussicht geniessen. Übernachtung im Hotel in Zahara de la Sierra.

5. Tag: Eine Fahrt in die Weisse Stadt Ronda! Sie ist spektakulär auf einem Felshang erbaut. Wir besichtigen den berühmten Ort auf eigene Faust. Rückkehr zum Hotel am Nachmittag.

6. Tag: Frühstück und um 09.30 Uhr Fahrt zum Flughafen.
(Änderungen möglich)

 

So wohnen Sie:

DZ und EZ mit Dusche/WC in schönen Hotels in Arcos und in Zahara, teils mit Swimmingpool.

So sollten Sie reiten können:

Sie sollten sattelfest sein. (Gewicht bis 80 kg) Reiterliches Können ab 2.

Pferde und Sättel:

Zuverlässige Hispano-Araber und Cruzados. Spanische Sättel und VS-Sättel.

So können Sie anreisen:

Flug nach Jerez, Transfer oder Mietwagen.

Unser Angebot

Spaniens Weisse Dörfer – Wanderritt Arcos mit Besuch von Ronda

Reiterliches Können:

2

Teilnehmer:

min. 2 Pers.

Buchungscode:

DU9ESX231

Preis:

€ 810

Termine:
10.03. - 15.03., 07.04. - 12.04., 26.05. - 31.05., 23.06. - 28.06., (15.09. - 20.09. = ausgebucht), 27.10. - 01.11., für kleine Gruppen zwischen 2 und 4 Reitern andere Termine auf Anfrage
Leistungen:

6 Tage/5 Üb., DZ mit Dusche/WC, F und mittags Picknick bei den Ritten, 3 Reittage à ca. 4 Std., Gepäcktransport, Ausflug nach Ronda, deutsch/engl./spanischspr. Reitbegleitung, Transfers.

Optionen:

eigene Anreise bis Jerez
EZ-Zuschlag € 100
Transfer ab Flughafen Jerez 17.00 Uhr - Fahrtzeit zum Flughafen ca. 1,5 Stunden
Flüge sowie Mietwagen unter www.urlaubspferd.de