Wanderritte durch das polnische Pommern, die Kaschubei – Trail Süd-Kaschuben

Bei diesem Wanderritt reiten Sie ca. 180 km in der Süd-Kaschubei, entlang des Nationalparks Bory Tucholskie, die Tucheler Heide. Ein Gebiet mit hunderten von Seen, die meisten davon schmal und langgestreckt. In einigen können Sie auch schwimmen.
ab € 779
Wanderritte/Trails - Sie reiten immer weiter, also von A nach B nach C
Fortgeschrittener mit ca. 100 Reitstunden und mind. 1 Jahr Erfahrung im Gelände, keine Probleme in allen 3 Gangarten, sattelfest
Doppel- oder Einzelzimmer, teils mit Bad, teils Etagenbad, manchmal auch Mehrbettzimmer
Vielseitigkeitssattel bzw. Wanderreitsattel

Wanderritte durch eine der schönsten Landschaften Polens, den östlichen Teil der Pommerschen Seenplatte, reiten in der Kaschubei auf gepflegten Pferden und mit freundlichen Gastgebern! – Die Region liegt ca. 50 km westlich von Danzig und ist u. a. auch bekannt durch Günther Grass und seinen berühmten Roman “Die Blechtrommel”. Eine abwechslungsreiche Landschaft mit unendlich viel unberührter Natur! Das ideale Ausreitgelände! Reiturlaub Polen.

Bei diesem Wanderritt reiten Sie ca. 180 km in der Süd-Kaschubei, entlang des Nationalparks Bory Tucholskie, die Tucheler Heide. Ein Gebiet mit hunderten von Seen, die meisten davon schmal und langgestreckt. In einigen können Sie auch schwimmen.

1. Tag:

Entweder haben Sie in der Woche vorher bereits den nördlichen Teil der Kaschubei (siehe Trail Nord-Kaschuben) kennengelernt und sind gestern durch die schöne Hansestadt Danzig gebummelt oder Sie reisen heute an, lernen Ihre sympathischen Gastgeber und die Pferde kennen und unternehmen einen ersten kleinen Ausritt von ca. 2 Stunden zum Eingewöhnen.

2. – 6. Tag:

Ab jetzt reiten wir jeden Tag zwischen 4 und 6 Stunden durch gewaltige Naturreservate, durch die nur wir mit einer besonderen Genehmigung reiten dürfen. Die Landschaft ist atemberaubend. Wir sehen Adlerhorste, reiten vorbei an drei miteinander verbundenen Seen, schwimmen und geniessen diese überwältigende Natur. Alle Arten von Grün, hellgrüne Wiesen, dunkelgrüne Wälder und dazwischen das Blau der Seen! Eine sanfte Hügellandschaft! Traumhafte Galoppaden über weiche, sandige Wege! Eine Landschaft, die uns noch viele Jahre später in den Sinn kommen wird. Entspannung, die wir mit in unseren Alltag nehmen werden. Zum Abend werden wir bei verschiedenen Förstern zu Gast sein und jeweils die gemütliche Atmosphäre geniessen.

7. Tag:

Nach dem Frühstück heisst es leider Abschiednehmen. So endet der Reiturlaub Polen.
(Änderungen möglich)

So wohnen Sie:

Doppel- oder Mehrbettzimmer, teils mit Dusche/WC in Pensionen bzw. Forsthäusern.

So sollten Sie reiten können:

Sie sollten sattelfest sein. Reiterliches Können ab 2. - Gewicht bis 100 kg.

Pferde und Sättel:

Zuverlässige Trakhener, Wielkopolska, polnische Warmblutpferde und Kaltblut. - Vielseitigkeits- bzw. Wanderreitsättel.

So können Sie anreisen:

Mit dem Auto oder per Zug bis Slupsk, Flug bis Danzig, Transfer oder Mietwagen.

Unser Angebot

Wanderritte durch das polnische Pommern, die Kaschubei – Trail Süd-Kaschuben

Reiterliches Können:

ab 2

Teilnehmer:

min. 3 Pers. - max. 8 Pers.

Buchungscode:

DU9POL120

Preis:

€ 779

Termine:
08.06. - 14.06., 29.06. - 05.07., 20.07. - 26.07., 10.08. - 16.08., 05.10. - 11.10.
Leistungen:

7 Tage/6 Üb., DZ oder Mehrbettzimmer, VP (mittags Picknick), 6 Reittage (1 x ca. 2 Std., 5 x 3 bis 6 Std.), Gepäcktransport, englisch/poln.spr. Reitbegleitung, teils deutschspr. Betreuung.

Optionen:

Beide Trails Kaschuben-Nord und Süd sowie eine zusätzliche Übernachtung mit Ausflug nach Danzig kosten zusammen nur € 1.320
eigene Anreise
Transfer ab Bahnhof Slupsk, ab Flughafen Danzig € 60 vor Ort zahlbar

Flüge u. Mietwagen www.urlaubspferd.de