Strand, Watt und mehr – Reitwoche Nordsee

Einmal am Strand, am Meer reiten? Reiten Sie doch mal im Meer! Auf dem Meeresboden im Weltnaturerbe des Nationalparks Schleswig Holsteinisches Wattenmeer – Wattreiten! Auf den fast endlosen Flächen des Watts bieten sich lockere Galopps natürlich an. Hier spritzt bei Ebbe der Rest des Meerwassers, und man geniesst eine grandiose Reiterfreiheit in dieser Weite.
ab € 750
Ausritte/Sternritte - Sie kommen immer mit Ihrem Pferd zurück
Fortgeschrittener mit ca. 100 Reitstunden und mind. 1 Jahr Erfahrung im Gelände, keine Probleme in allen 3 Gangarten, sattelfest
Westernsattel und Zäumung
Reiten am Meer bzw. am Strand
Doppel- oder Einzelzimmer, teils mit Bad, teils Etagenbad, manchmal auch Mehrbettzimmer

Einmal am Strand, am Meer reiten? Reiten Sie doch mal im Meer! Auf dem Meeresboden im Weltnaturerbe des Nationalparks Schleswig Holsteinisches Wattenmeer – Wattreiten! Auf zum Reiten an der Nordsee.

Auf den fast endlosen Flächen des Watts bieten sich lockere Galopps natürlich an. Hier spritzt bei Ebbe der Rest des Meerwassers, und man geniesst eine grandiose Reiterfreiheit in dieser Weite.

Die Pferde kennen das Gelände ebenso gut wie Ihre erfahrene Reitführerin. Nach dem Frühstück am Stall starten jeden Tag die Ausritte. So können Sie sogar zur 15 Kilometer von Cuxhaven entfernten Insel Neuwerk reiten.
Neuwerk ist bei Flut eine Insel und bei Ebbe mit dem Pferd zu erreichen. Der feste Meeresboden erlaubt flotte und lange Galoppaden, ohne die Beine unserer Pferde so zu belasten wie es in tiefem Sand geschieht.

Hier richtet sich natürlich alles nach den Gezeiten. Ebbe und Flut bestimmen, wann wir reiten. Bei drohendem Gewitter sind Ritte im Watt natürlich nicht möglich – es wäre viel zu gefährlich (Blitzschlag). Aber dann reiten wir eben am nächsten Tag ins Watt.

Ein besonderes Erlebnis ist es auch, vom Pferderücken aus die vielen, zum Teil riesigen Schiffe zu beobachten, die über die Elbe nach Hamburg fahren oder von dort aus in alle Welt auf die Reise gehen.

Wenn es aber mal nicht ins Watt oder an die Küste gehen soll, steht ein grossartiges Hinterland für lange Ritte zur Verfügung. Hier lernen Sie Salzwiesen, Geest und Marsch vom Pferderücken aus kennen. Reitwege – mal Sand, mal Lehm – führen durch kleine, lichte Wälder, vorbei an Wiesen und Weiden. Die Küstenheide ist sicherlich ein ganz besonderes Reitgebiet, das jedes Reiterherz höher schlagen lässt. Besuchen Sie die Altenwalder Heide – hier wird mit “Wildpferden”, Wisenten und Heckrindern die Verbuschung der Heide zurückgedrängt und so die Heidelandschaft erhalten. Reiten Sie gemütlich auf den jahrhundertealten Alleen.

Und nach dem Reiten besuchen Sie Cuxhaven, bummeln Sie oder gönnen Sie sich eine Thalasso-Massage.

Der Salzgeruch des Meeres wird Sie in diesem Urlaub beim Reiten an der Nordsee stets begleiten.

So wohnen Sie:

Einfache DZ oder EZ bzw. auf Wunsch auch Ferienwohnung in der Nähe des Reithofs.

So sollten Sie reiten können:

Sie sollten sattelfest sein. Reiterliches Können ab 2.

Pferde und Sättel:

Ausgeglichene, brave Pferde unterschiedlicher Rassen, u. a. Haflinger. Westernsättel.

So können Sie anreisen:

Mit dem Auto oder per Zug nach Cuxhaven.

Unser Angebot

Strand, Watt und mehr – Reitwoche Nordsee

Reiterliches Können:

2

Teilnehmer:

min. 3 Pers.

Buchungscode:

DU0DXX220

Preis:

€ 750

Termine:
April bis Oktober, sonntags bis samstags
Leistungen:

7 Tage/6 Üb., DZ, tägliche Ausritte (insg. ca. 15 Std.), Reitbegleitung.

Optionen:

EZ-Zuschlag € 70
Transfer Cuxhaven auf Anfrage möglich, jedoch wegen der Selbstverpflegung etc. Auto empfohlen