Peru in allen Facetten – mit Besuch von Machu Picchu

Eine aussergewöhnliche Reise, bei der Sie viele verschiedene Regionen Perus kennenlernen. So reiten Sie z. B. durch das Colca Tal, besuchen die Stadt Cusco und natürlich Machu Picchu.
ab € 4850
Specials - Sonderprogramme wie z.B. Cattle Drives, Polo etc.
Wanderritte/Trails - Sie reiten immer weiter, also von A nach B nach C
Fortgeschrittener mit ca. 100 Reitstunden und mind. 1 Jahr Erfahrung im Gelände, keine Probleme in allen 3 Gangarten, sattelfest
Westernsattel und Zäumung
Doppel- oder Einzelzimmer mit Dusche/WC, teils mit Tel. oder TV, meistens mit Swimmingpool, Sauna o.ä.
Zelte, teils mit Feldbetten oder Matratzen
Ausritte/Sternritte - Sie kommen immer mit Ihrem Pferd zurück

Eine aussergewöhnliche Reise, bei der Sie viele verschiedene Regionen Perus kennenlernen. So reiten Sie z. B. durch das Colca Tal, besuchen die Stadt Cusco und natürlich Machu Picchu. Starten Sie Ihren Reiturlaub in Peru!

1. Tag:

Ankunft in Lima und Transfer zum Hotel.

2. Tag:

Wir besuchen heute die archäologische Fundstätte Pachacamac. Danach sehen wir eine Show mit Paso Peruanos.

3. Tag:

Am Morgen fliegen wir nach Arequipa. Nachmittags eine Stadtrundfahrt durch die zweitgrösste Stadt Perus.

4. Tag:

Früh am Morgen starten wir mit dem Auto nach Chivay. Hier auf 3.600 m Höhe treffen wir unsere Pferde.

5. Tag:

Wir reiten durch das Colca Tal, sehen Kirchen aus der Kolonialzeit, Inka-Ruinen, typische Dörfer und eine atemberaubende Landschaft.

6. Tag:

Heute haben wir beste Chancen, vom Pferderücken aus den König der Lüfte, den Kondor, zu sehen. Der Nachmittag bringt uns in den zweittiefsten Canyon der Welt.

7. Tag:

Wir können den Sonnenaufgang über dem Canyon geniessen. Zwei Vulkane sehen wir heute auf unserer Tour, ebenso wie den Gletscher Ampato.

8. Tag:

Mit dem Flugzeug geht es weiter nach Cusco. Eine phantastische Architektur wartet in der Stadt auf uns.

9. Tag:

Wir reiten durch das heilige Tal der Inka über Saqsayhuaman, eine der bedeutensten Inka-Festungen zum Lake Piuray auf 3.670 m.

10. Tag:

Auf unserem Weg zu den Inka-Siedlungen treffen wir die Bauern auf ihren Feldern bei der Arbeit. Dazu gibt es Aussichten auf die über 5.000 m hohen Berge in der Umgebung.

11. Tag:

Heute geht es auf den 3.470 m hohen Moray und dann weiter ins Tal der Inkas. Transfer nach Cusco.

12. Tag:

Wir besuchen – ohne Pferde – Machu Picchu, eine der aussergewöhnlichsten archäologischen Stätten der Welt.

13. Tag:

Mit dem Vistadome (Aussichtszug) geht es zurück nach Cusco. Hier endet Ihr Reiturlaub in Peru.

14. Tag:

Nach dem Frühstück Flug nach Lima und Anschluss zum Flug zurück.
(Änderungen möglich)

 

So wohnen Sie:

Doppelzimmer in Hotels, 3 x Lodges, 2 x Zelt (Schlafsack kann auf Wunsch gestellt werden).

So sollten Sie reiten können:

Sie sollten sattelfest sein. Reiterliches Können ab 2. – Bitte beachten Sie, dass Sie körperlich fit sein müssen.

Pferde und Sättel:

Trittsichere Pasos und Criollos. – Sättel ähnlich unserem Westernsattel.

So können Sie anreisen:

Flug nach Lima, Transfer. – Reisepass erforderlich.

Unser Angebot

Peru in allen Facetten – mit Besuch von Machu Picchu

Reiterliches Können:

2

Teilnehmer:

min. 4 Pers.

Buchungscode:

DU0PER100

Preis:

€ 4850

Termine:
12.04. - 25.04., 04.10. - 17.10., andere Termine für Gruppen auf Anfrage
Leistungen:

14 Tage/13 Üb., DZ oder Zelt, VP = Vollpension (ausser an Tagen ohne Reitprogramm, dann nur F = Frühstück), 6 Reittage à 4 - 6 Std., Gepäcktransport, englisch/span.spr. Reitbegleitung, Eintrittsgelder, Transfers, jedoch ohne Inlandsflüge.

Optionen:

eigene Anreise bis Lima
EZ und Einzelzelt auf Anfrage
Inlandsflüge auf Anfrage
Flüge unter www.urlaubspferd.de