Reitwoche Parma auch für relative Anfänger – Ausritte auf Bardigianos im Tal von Taro

Ausritte auch ohne jahrelange Erfahrung? Bei diesem Programm ist es möglich. – Die hügelige Landschaft im Norden Italiens, in der Nähe von Parma, können Sie auf einem Pferd einer relativ unbekannten Rasse erkunden, nämlich dem Bardigiano.
ab € 530
Ausritte/Sternritte - Sie kommen immer mit Ihrem Pferd zurück
Anfänger mit Grundkenntnissen in Schritt, Trab, Galopp, fühlt sich auf braven, ruhigen Pferden und in einfachem Gelände sicher
Vielseitigkeitssattel bzw. Wanderreitsattel
Doppel- oder Einzelzimmer überwiegend mit Bad, teils mit Tel. oder TV, manchmal Swimmingpool. Normalerweise bis “3” ohne Zimmerservice
auch Nichtreiter fühlen sich hier sehr wohl

Ausreiten in Italien auch ohne jahrelange Erfahrung? Bei diesem Programm ist es möglich. – Die hügelige Landschaft im Norden Italiens, in der Nähe von Parma, können Sie auf einem Pferd einer relativ unbekannten Rasse erkunden, nämlich dem Bardigiano.

Auch wenn Sie noch kein geübter Reiter sein sollten – erfahrungsgemäss reichen auf diesen braven Pferden ca. 50 Reitstunden aus – wird Ihr Pferd ruhig und gelassen bleiben. Aber natürlich werden Ihnen die Ausritte auch gefallen, wenn Sie schon länger reiten.

Das begeisterte Echo der URLAUBSPFERD-Gäste seit vielen, vielen Jahren zeigt uns, dass es sowohl den relativen Anfängern als auch den erfahrenen Reitern riesig Spass macht, dort zu reiten. Viele waren bereits mehrmals dort, einfach weil es ihnen so gut gefallen hat.

Die Bardigianos haben schnell Freunde gefunden. Natürlich nicht zuletzt dank der netten italienischen Gastfreundschaft ihrer Besitzer!

Der Name „Bardigiano“ kommt übrigens von dem Ort Bardi, in der Provinz Parma. Und genau in dieser Region werden Sie reiten! Zu Gast sind Sie auf einem Reithof, auf einer kleinen Fattoria. Der Besitzer, der die Bardigianos selbst züchtet und der oft persönlich vorbeischaut, spricht sogar deutsch.

Ihre italienischen Gastgeber verstehen es, eine angenehme, freundliche Atmosphäre zu vermitteln, in der sich jeder Gast gleich wohlfühlt, auch diejenigen, die kein Italienisch verstehen. Perfektes Deutsch oder Englisch sollten Sie aber nicht erwarten.

Ausser mit braven Pferden werden Sie übrigens mit einer besonders guten, regionalen Küche verwöhnt, die zum grossen Teil aus eigenen Bioprodukten besteht, u. a. der Parmesan-Käse oder die typische Salami.

Eine bezaubernde Landschaft – lichte Wälder, saftig grüne Weiden und Wiesen – umgibt den Hof.

Hier am Berg Pelpi treffen sich die Region Ligurien und die Hügel der Region Parma. Südlich des Berges verwandelt sich die Landschaft in eine Ebene mit dichten Buchen- und Kastanienwäldern, während jenseits des Berges die Vegetation bereits die Nähe zum Meer erkennen lässt.

Entdecken Sie alte Schlösser, verträumte Dörfer und bizarre Ruinen, die von einer reichen und vielfältigen Geschichte zeugen.

Die Region hat auch ausserhalb der Ausritte viel zu bieten. So kommen auch Nichtreiter auf ihre Kosten. Nehmen Sie also ruhig Ihren nichtreitenden Partner mit.

Ausreiten in Italien ist hier ein Genuss.

 

So wohnen Sie:

Nette, einfache Doppel- und Einzelzimmer mit Dusche/WC. – Hunde auf Anfrage erlaubt.

So sollten Sie reiten können:

Auch für relative Anfänger mit ca. 50 Reitstunden und etwas Geländeerfahrung. – Reiterliches Können ab 1/2. - Gewicht bis 100 kg.

Pferde und Sättel:

Brave Bardigianos (140 – 150 cm). Auch für Kinder sehr gut geeignet. – Vielseitigkeitssättel und “Bardella”.

So können Sie anreisen:

Per Auto oder per Zug bis Borgovalditaro, Transfer möglich.

Unser Angebot

Reitwoche Parma auch für relative Anfänger – Ausritte auf Bardigianos im Tal von Taro

Reiterliches Können:

1/2

Teilnehmer:

Buchungscode:

DU0ITX310

Preis:

€ 530

Termine:
Mitte Februar - Ende Dezember; sonntags - sonntags (oder samstags - samstags auf Anfrage)
Leistungen:

8 Tage/7 Üb., DZ m. Dusche/WC, VP = Vollpension incl. Tischwein, 6,5 Reittage à ca. 4 - 5 Std., deutsch oder engl./ital.spr. Reitbegleitung.

Optionen:

eigene Anreise
EZ-Zuschlag € 50
Nichtreitende Begleitperson € 410
Kinder bis 12 Jahre € 425
Transfer ab Borgovalditaro ca. € 25 pro Strecke/Auto vor Ort zahlbar