Cattle Drive – wo alles begann

Ein ganz aussergewöhnlicher Reiturlaub! Viehtriebe haben ihren Ursprung in Spanien. Auf den Canadas wurden die Rinder im Frühjahr in die Berge und im Herbst zurückgetrieben – lange bevor ein Europäer wusste, dass es Amerika gibt.
ab € 1410
Specials - Sonderprogramme wie z.B. Cattle Drives, Polo etc.
Wanderritte/Trails - Sie reiten immer weiter, also von A nach B nach C
Fortgeschrittener mit ca. 100 Reitstunden und mind. 1 Jahr Erfahrung im Gelände, keine Probleme in allen 3 Gangarten, sattelfest
Westernsattel und Zäumung
Doppel- oder Einzelzimmer, teils mit Bad, teils Etagenbad, manchmal auch Mehrbettzimmer

Ein ganz aussergewöhnlicher Reiturlaub!
Viehtriebe haben ihren Ursprung in Spanien. Auf den Canadas wurden die Rinder im Frühjahr in die Berge und im Herbst zurückgetrieben – lange bevor ein Europäer wusste, dass es Amerika gibt.

In dieser jahrhundertealten Tradition werden die Rinder hier getrieben – keine Touristenveranstaltung, sondern ein echter Viehtrieb!

Sie treiben mehr als 120 Rinder durch diese spektakuläre Landschaft! Der Weg führt aus der Extremadura in Spaniens berühmteste Weinregion, nach La Rioja. Und neben dem hervorragenden Wein wartet das unglaublich gute, „richtige“ spanische Essen auf uns. Kleine, ländliche Hotels, mittelalterliche Dörfer!

1. Tag: Ankunft auf dem halben Weg zwischen Burgos und Soria, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück geht es zu den Rindern (Gascon). Dann brechen wir auf durch diese spektakuläre, alpine Landschaft mit Gletscherseen und Kiefernwälder. Hirsche, Rehe, Wildschweine werden wir heute neben der „Arbeit“ sehen können. Übernachtung in einem schönen Bergdorf.

3. Tag: Weiter treiben wir unsere Rinder bis auf eine Höhe zwischen 1.600 und 1.700 m ins Tal von La Lastrilla, wo das Vieh bis zum November bleiben wird. Wir übernachten in Rasillo de Cameros.

4. Tag: Ein Ritt durch die atemberaubende Sierra de la Demanda füllt den heutigen Tag. Wir übernachten in Anguiano.

5. Tag: Wir besuchen (mit dem Auto) eines der berühmtesten Weingüter im Rioja.

6. Tag: Nach dem Frühstück leider Abreise.
(Änderungen möglich)

So wohnen Sie:

DZ oder EZ in kleinen rustikalen Landhotels.

So sollten Sie reiten können:

Sie sollten sattelfest sein – ab Level 2.

Pferde und Sättel:

Trittsichere Mountain Horses, u. a. Quarter. Westernsättel.

So können Sie anreisen:

Mit dem Auto oder per Flug nach Bilbao, Transfer oder Mietwagen.

Unser Angebot

Cattle Drive – wo alles begann

Reiterliches Können:

2

Teilnehmer:

min. 6 Pers.

Buchungscode:

DU8ESX600

Preis:

€ 1410

Termine:
04.06. - 09.06.
Leistungen:

6 Tage/5 Üb., DZ, VP incl. Tischwein (mittags Picknick), 4 Reittage à ca. 5 - 6 Std. (abhängig von den Rindern), Gepäcktransport, englisch/span.spr. Reitbegleitung.

Optionen:

eigene Anreise
EZ-Zuschlag - soweit verfügbar - ca. € 30 pro Nacht vor Ort zahlbar
Transfer ab Bilbao € 110 zahlbar vor Ort
Flüge und Mietwagen unter www.urlaubspferd.de