Sonderangebot

Ausritte mit Mini-Trail von Frankreich nach Deutschland – reiten und geniessen im schönen Elsass

Das Elsass ist bekannt für seine schöne Landschaft, seine hübschen Ortschaften und sein gutes Essen. Während dieser Reitwoche können Sie alles miteinander verbinden. Sogar ein kleiner Wanderritt durch 2 Länder ist dabei!
ab € 1099
FRÜHBUCHER-PREIS € 990
Ausritte/Sternritte - Sie kommen immer mit Ihrem Pferd zurück
Wanderritte/Trails - Sie reiten immer weiter, also von A nach B nach C
Fortgeschrittener mit ca. 100 Reitstunden und mind. 1 Jahr Erfahrung im Gelände, keine Probleme in allen 3 Gangarten, sattelfest
Vielseitigkeitssattel bzw. Wanderreitsattel
Doppel- oder Einzelzimmer, teils mit Bad, teils Etagenbad, manchmal auch Mehrbettzimmer

Das Elsass ist bekannt für seine schöne Landschaft, seine hübschen Ortschaften und sein gutes Essen. Während dieser Reitwoche können Sie alles miteinander verbinden. Sogar ein kleiner Wanderritt durch 2 Länder ist dabei!

1. Tag:

Anreise zum Abendesssen.

2. Tag:

Wir reiten durch die Wälder der Nordvogesen und geniessen traumhafte Aussichten. Bei guter Fernsicht kann man sogar die Kathedrale von Strasbourg sehen. Zu Mittag essen wir in einem netten Restaurant. Auf dem Rückritt tränken wir unsere Pferde am Brunnen in Goersdorf. Der Ort ist bekannt für seine hübschen Fachwerkhäuser.

3. Tag: Auch heute führt unser Ritt zunächst durch den Wald. Es geht hoch in die Berge. Teils reiten wir an den Überresten der Maginot-Linie vorbei. Mittagspause an einer pittoresken Kapellenruine. Der Platz ist perfekt für unsere Pferde, da es einen Brunnen gibt. Über herrliche Waldwege reiten wir am Nachmittag zurück.

4. Tag:

Wir haben heute nur einen Halbtagsritt vor uns. Er führt uns zur allerersten Ölbohrung der Welt! Am Nachmittag können Sie je nach Lust und Laune eine Weinprobe machen, im Outlet-Center shoppen oder die Burg Fleckenstein besichtigen oder einfach nur faulenzen! Nach dem gemütlichen Abendessen haben wir noch etwas ganz Besonderes vor: Es geht auf einen kleinen Nachtritt. So etwas hat man nicht alle Tage!

5. Tag:

Unser heutiger Ritt bringt uns über die Grenze, nach Deutschland. Wir reiten durch Lembach und weiter zum Gimbelhof, geniessen die weichen, sandigen Wege im Wald. Unsere Pferde bleiben in Nothweiler, während wir zurück nach Frankreich fahren.

6. Tag: Zurück bei unseren Pferden brechen auf zu einer Burgentour, d. h. wir besichtigen einige Burgruinen in der Gegend. Sie bieten uns wunderschöne Panoramaaussichten über den Pfälzer Wald und die Nordvogesen. Durch ein Tal mit einem plätschernden Bach reiten wir wieder zurück ins Elsass. – Auf Anfrage ist eine Zusatzübernachtung möglich.
(Änderungen möglich)

So wohnen Sie:

Doppel- oder Einzelzimmer mit Etagenbad auf dem Reithof, W-LAN. - Kleiner Pool.

So sollten Sie reiten können:

Sie sollten sattelfest sein. Reiterliches Können ab 2.

Pferde und Sättel:

Trittsichere, zuverlässige Araber-Berber, Irish Cobs, Haflinger, Traber und Vollblut. - Vielseitigkeitssättel.

So können Sie anreisen:

Auto oder per Zug nach Wissembourg, Transfer.

Unser Angebot

FRÜHBUCHER-PREIS € 990
Ausritte mit Mini-Trail von Frankreich nach Deutschland – reiten und geniessen im schönen Elsass

Reiterliches Können:

ab 2

Teilnehmer:

min. 2 Pers. - max. 5 Pers.

Buchungscode:

DU9FXX300

Preis:

€ 1099

Termine:
Mai bis Oktober, jeweils sonntags bis freitags
Leistungen:

6 Tage/5 Üb., DZ, VP incl. Tischwein, 4 Reittage à ca. 5 Std., 1 Halbtagsritt und 1 Nachtritt, deutsch/engl./franz.spr. Reitbegleitung.

Optionen:

eigene Anreise
EZ-Zuschlag auf Anfrage
Transfer ab Wissembourg € 30 zahlbar vor Ort