Ausritte auf gut gerittenen Pferden durch die Weinregion Frankens – mittelalterliche Städtchen, Klöster, Schlösser – alles dabei

Gut gerittene, ausgeglichene Pferde, gehalten in Offenstall und Boxen mit Paddock und Koppelgang sowie eine engagierte Reitlehrerin warten auf Sie, um Ihnen die traumhafte Region, vor den Toren Würzburgs per Pferd zu zeigen!
ab € 690
Doppel- oder Einzelzimmer überwiegend mit Bad, teils mit Tel. oder TV, manchmal Swimmingpool. Normalerweise bis “3” ohne Zimmerservice
Vielseitigkeitssattel bzw. Wanderreitsattel
Ausritte/Sternritte - Sie kommen immer mit Ihrem Pferd zurück
Fortgeschrittener mit ca. 100 Reitstunden und mind. 1 Jahr Erfahrung im Gelände, keine Probleme in allen 3 Gangarten, sattelfest

Gut gerittene, ausgeglichene Pferde, gehalten in Offenstall und Boxen mit Paddock und Koppelgang sowie eine engagierte Reitlehrerin warten auf Sie, um Ihnen die traumhafte Region, vor den Toren Würzburgs per Pferd zu zeigen!

Hier eine Auswahl was Sie während Ihres Urlaubs z. B. sehen werden:

1. Tag:

Anreise zur ersten Übernachtung in Ihrem Hotel, malerisch gelegen in einem Städtchen mit alter Stadtmauer.

2. Tag:

Durchs alte Stadttor verlassen wir den mittelalterlichen Ort und reiten in die Weinberge. Bald haben wir den höchsten Punkt der Region erreicht. Auf verschlungenen Wegen, vorbei an einem Kloster erreichen wir einen Biergarten, wo wir uns erfrischen können. Später kommen wir bergab an einer Einsiedelei vorbei und erreichen die Rödelser Weinberge. Ein imposantes Wasserschloss liegt am Weg zurück zum Reithof.

3. Tag:

Heute reiten wir Richtung südlicher Steigerwald und entlang des Breitbachtals bis Mönchsondheim, ein Ort wie ein Museum! Einfach überwältigend! Auf dem Rückritt geniessen wir die phantastische Sicht auf die Berge des Steigerwalds.

4. Tag:

Bei unserem Ritt entdecken wir Markt Einersheim, ein schmucker Ort mit mittelalterlichem Ortskern. Wir reiten vorbei am Schloss der “Rechteren von Limpurg Speckfeld”. Über Wiesen und durch Wälder kommen wir nach Birklingen, wo wir zu Mittag eine Rast einlegen. Danach reiten wir berghoch, bergrunter, teils über Wiesen und Weinberge. Abwechslung pur! Bei Iphofen verlassen wir den Wald Richtung Heimat.

5. Tag:

Auf Flurwegen reiten wir nach Rödelsee, ein am Fusse des Schwanbergs gelegenes Winzerdorf. Rechts von uns der Wald und links neben uns die Weinberge! Zu Mittag erreichen wir Castell, ein bekannter Weinort, dazu gibt es hier ein Schloss! Am Nachmittag reiten wir durch den Wald zu einer Einsiedelei. Langsam geht es zurück.

6. Tag:

Auch heute entdecken wir wieder einen Teil der wunderbaren Region. Vielleicht reiten wir heute über den Mühlenweg. Vier verschiedene Mühlen liegen vor uns.

Das sind nur ein paar Beispiele, was Sie alles auf Ihren Ritten entdecken werden. Vieles haben wir gar nicht verraten. Lassen Sie sich überraschen!

7. Tag:

Nach dem Frühstück kommt leider die Abreise aus dem Traum des Mittelalters.
(Änderungen möglich)

Für nach dem Ritt bieten kleine Winzerstuben eine Auszeit. Bummeln Sie durch den mittelalterlichen Ort. Hier gibt es an fast jeder Ecke etwas zu entdecken. Oder Sie fahren ins nur ca. 30 km entfernte Würzburg.

 

 

So wohnen Sie:

DZ oder EZ mit Dusche/WC im kleinen Landhotel, in der Nähe des Reitstalls.

So sollten Sie reiten können:

Sie sollten sattelfest sein. Reiterliches Können ab 2.

Pferde und Sättel:

Gut gerittene, zuverlässige Warmblutpferde, u. a. Araber und Haflinger. - Vielseitigkeitssättel.

So können Sie anreisen:

Mit dem Auto oder per Zug bis Kitzingen oder Iphofen, Transfer.

Unser Angebot

Ausritte auf gut gerittenen Pferden durch die Weinregion Frankens – mittelalterliche Städtchen, Klöster, Schlösser – alles dabei

Reiterliches Können:

ab 2

Teilnehmer:

min. 3 Pers. - max. 6 Pers.

Buchungscode:

DU9DXX810

Preis:

€ 690

Termine:
ganzjährig, sonntags bis samstags
Leistungen:

7 Tage/6 Üb., DZ m. Dusche/WC, F und mittags Satteltaschen-Picknick, 5 Reittage (insges. ca. 20 Std.), Reitbegleitung.

Optionen:

eigene Anreise
EZ-Zuschlag € 90
Transfer Kitzingen oder Iphoen € 15 zahlbar vor Ort